Login

12.01.2019 Allgemeine Zeitung

Klassiker am beliebtesten

"Das goldene Mainz und seine Sehenswürdigkeiten" und "Das Gutenberg-Museum – Weltmuseum der Druckkunst": Diese beiden klassischen Gästeführungen gehören laut Mainzplus Citymarketing zu den beliebtesten. Die Zahl der Führungen ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen.

2018 haben der Gästeführerverband und Mainzplus Citymarketing knapp 5800 Gästeführungen organisiert, 2017 waren es noch 5500 (plus 4,2 Prozent). Gerne gebucht sei auch die kulinarische Themenführung "E Häppche unn e Piffche", wobei die Gruppe um 18 Uhr am Gutenberg-Denkmal startet und in typische Weinstuben einkehrt.

2019 wird es auch wieder neu entwickelte Führungen geben. Dazu gehören unter anderem "Der Stadtplaner: Eduard Kreyßig" oder Stadtteil-Touren wie "Der Lerchenberg". Bei der neuen Führung "Vom Rhein kommen die Besten der Welt" wandern die Gäste auf den Spuren berühmter Mainzer – wie beispielsweise Anna Seghers, Johannes Gutenberg oder Peter Cornelius.