Login

19.05.2017 Allgemeine Zeitung (Carina Schmidt)

Online-Buchung und neue Touren bei Mainzer Stadtführungen

Die Mainzer Kulturspaziergänge und Stadtführungen können auf der Internetseite www.mainz-tourismus.com nun auch online gebucht werden. In den Kategorien "Mainz für Einsteiger", "Mainz für Fortgeschrittene", "Typisch Mainz", "Leute", "Kirchen & Museen", "2000 Jahre Geschichte", "Die Region" und "Besinnliches" werden in diesem Jahr, in Kooperation mit dem Gästeführerverband Mainz rund 700 öffentliche Führungen angeboten.

"Mithilfe des neuen Online-Buchungstools sind wir nun auf dem neuesten Stand der Technik", sagt Karina Krauß, Bereichsleiterin Tourismus bei Mainzplus Citymarketing. "Ein positiver Nebeneffekt sei, dass die Führungen leichter vorbereitet werden können, wenn vorab klar ist, wie viele Gäste teilnehmen möchten.

Das Online-Buchungssystem und die Broschüre Entdecken & Erleben sind unter www.mainz-tourismus.com abrufbar. Neben dem neuen Online-Tool setzt das Unternehmen aber auch weiterhin auf Altbewährtes: Bereits zum Jahresbeginn erschien die neue Ausgabe der Broschüre Mainz – Entdecken & Erleben, die ebenfalls in Kooperation mit dem Gästeführerverband Mainz erstellt wurde.

Die Broschüre bietet einen Überblick über Stadtführungen und Kulturspaziergänge, die sich einer großen Bandbreite an Themen bedienen – von ernst bis lustig, von anspruchsvoll bis leger. "Auch in diesem Jahr sind zahlreiche neue Führungen im Programm, die mit vielen spannenden Details zu den Themen Wein, Römisches Mainz, Altstadt und weiteren Highlights einladen", sagt Nadine Schöpke, Vorsitzende des Gästeführerverbands. Sie richten sich nicht nur an Touristen, sondern auch Mainzer.

Die neuen Angebote umfassen unter anderem Kombi-Führungen in Kooperation mit dem Landes-, Dom- oder Fastnachtsmuseum, spannende Kostümführungen auf der Zitadelle oder eine Radtour entlang der Festung. "E Häppche un e Piffche" ist eine After-Work-Führung, um die Stadt und die Mainzer kennenzulernen – mit einem Gläschen Wein zum Abschluss. Darüber hinaus gibt es Kombi-Führungen zur neuen "vorZeiten"-Ausstellung im Landesmuseum, eine Führung in der Kirche St. Stephan sowie eine Krimiführung mit "Schack Bekker". Etablierte Führungen wie "Das goldene Mainz und seine Sehenswürdigkeiten" sind ebenfalls im Programm enthalten.

Neben den zahlreichen deutschen Stadtrundgängen sind außerdem Touren für ausländische Gäste in 14 Sprachen buchbar. Für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen oder mit Behinderung werden die Führungen auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten. Es können auch Touren speziell für Kinder, Jugendliche und Familien gesondert gebucht werden.