Login

Anna Seghers, ein Mainzer Mädchen

Netty Reiling 1916Anna Seghers, als Netty Reiling im Jahre 1900 in der Mainzer Neustadt nicht weit vom Hauptbahnhof geboren, darf man mit Fug und Recht als bedeutendste Mainzer Autorin neben Carl Zuckmayer bezeichnen. Zu den Glanzlichtern ihrer viele Jahrzehnte währenden schriftstellerischen Karriere zählen zwei Werke mit ausgeprägten Mainz-Bezügen: "Das siebte Kreuz" (1937) und "Der Ausflug der toten Mädchen" (1943).

Wir begleiten Sie auf den Spuren Anna Seghers‘ durch die Stadt - vom Dom mit seinen Grabmälern, auf denen sich "das dreiste Lächeln der Macht" abzeichnet, bis zum Rhein, Kulisse für den "Ausflug der toten Mädchen" und Rettungsanker Georg Heislers, vom Flachsmarkt, wo ihr Vater und ihr Onkel ihre Kunsthandlung führten, bis zur ehemaligen Höheren Mädchenschule, wo sie 1920 ihr Abitur ablegte.


Termine

  • Sonntag, 29. September 2019, 14 Uhr
  • Sonntag, 27. Oktober 2019, 14 Uhr

Treffpunkt

Dominformation.


Dauer

2 Stunden.


Preise/BuchungTourist Service Center

  • Kinder ab 9 J., Schüler, Studenten, Rentner, Schwerbehinderte: € 6, Erwachsene: € 8, Familienkarte: € 19.
  • Voranmeldung: Nicht zwingend erforderlich, aber empfohlen online, telefonisch (06131 242827) oder per This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. im Tourist Service Center.
  • Buchung: Die Führung kann auch zu frei vereinbarten Terminen gebucht werden. Der Preis für eine zweistündige deutschsprachige Gruppenführung (maximal 25 Personen) beträgt € 105. Für andere Sprachen und/oder bei anderer Länge gelten die hier angegebenen Tarife.