Login

Die Mainzer Hausmadonnen und ihre Traditionen

MadonnaWer kennt sie nicht: Hausmadonnen, die - meist von den Ecken der Häuser - den Mainzern inniglich zulächeln. Nach jahrhundertealter Tradition beschützen heute noch über 60 von ihnen Mainzer Häuser und zeugen von der Gläubigkeit der Bewohner. Hausmadonnen halten Trauben oder einen Apfel in der Hand, tragen einen Sternenkranz um ihren Kopf oder stehen auf Schlange, Weltkugel und Mondsichel. Wir zeigen Ihnen die schönsten und interessantesten und erläutern ihre Bedeutung als Schutzheilige, Himmelskönigin und Immakulata auf dem Rundgang durch Dom und Altstadt.


Termine

Dienstag, 15. August 2017, 17 Uhr


Treffpunkt

Tourist Service Center, Brückenturm am Rathaus


Dauer

2 Stunden.


Teilnahmegebühren und Bestellung

    Tourist Service Center
  • Erwachsene: € 7
  • Kinder ab 9 Jahre, Schüler, Studenten, Rentner, Schwerbehinderte: € 5
  • Familienkarte: € 19

 

Eine Voranmeldung bzw. Buchung online, telefonisch (06131 242827) oder per This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. im Tourist Service Center ist nicht zwingend erforderlich, aber ratsam.

Die Führung kann auch zu frei vereinbarten Terminen gebucht werden. Der Preis für eine zweistündige deutschsprachige Gruppenführung (maximal 30 Personen) beträgt € 95. Für andere Sprachen und/oder bei anderer Länge gelten die hier angegebenen Tarife.