Login

Lautlose Botschaften

Der Hauptfriedhof im Wandel der Jahreszeiten und der Jahrhunderte: Stadtgeschichte - Familiengeschichten - Einzelschicksale.

05
P1070228
P1070241
P1070239
01
P1070229
04
P1070248
P1070223
02
P1070234
03
P1070233
P1070240
P1070217

Der Mainzer Hauptfriedhof gehört zu Europas schönsten Friedhöfen. Für uns Mainzer ist er, ganz nebenbei, auch die grüne Lunge der Stadt. Insbesondere im Frühling, wenn die Natur erwacht, ist ein Spaziergang durch den parkartig angelegten Friedhof besonders reizvoll. Nicht nur Naturliebhaber, auch kunsthistorisch und geschichtlich interessierte Besucher kommen auf ihre Kosten. Berühmte Mainzer Persönlichkeiten wie der Verleger Dr. Franz Schott und seine Frau Betty oder Peter Cornelius, Gräfin Ida Hahn-Hahn, die Familien Henkell und Kupferberg usw. haben dort ihre letzte Ruhestätte gefunden. Mainzer Stadtgeschichte ist auch an den Soldatengräbern erlebbar, wo Freund und Feind von ehemals im Tode vereint sind. Kunsthistorisch wertvolle Gräber aus zwei Jahrhunderten sind zu bewundern und geben verschlüsselt geheime Botschaften.


Termine

  • Sonntag, 2. April 2017, 14 Uhr
  • Sonntag, 12. November 2017, 14 Uhr


Treffpunkt

Hauptfriedhof, Haupteingang.


Dauer

2 Stunden.


Teilnahmegebühren und Bestellung

    Tourist Service Center
  • Erwachsene: € 7
  • Kinder ab 9 Jahre, Schüler, Studenten, Rentner, Schwerbehinderte: € 5
  • Familienkarte: € 19

 

Eine Voranmeldung bzw. Buchung online, telefonisch (06131 242827) oder per This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. im Tourist Service Center ist nicht zwingend erforderlich, aber ratsam.

Die Führung kann auch zu frei vereinbarten Terminen gebucht werden. Der Preis für eine zweistündige deutschsprachige Gruppenführung (maximal 30 Personen) beträgt € 95. Für andere Sprachen und/oder bei anderer Länge gelten die hier angegebenen Tarife.