Login

Unser Landesmuseum

sog. Gisel-FibelHervorragende Werke der Gattungen Malerei, Skulptur sowie des Kunsthandwerks aus sieben Jahrhunderten stehen im Mittelpunkt dieser Führung. Ihnen ist gemeinsam, dass sie in Mainz oder von Mainzer Künstlern/Kunsthandwerkern hergestellt wurden, Mainz thematisieren oder auf besondere Weise nach Mainz gekommen sind.

Gezeigt werden während eines Rundgangs durch die verschiedenen Abteilungen des Museums u.a. die berühmte Adlerfibel (Ende 10. Jh.), der älteste datierbare jüdischen Grabstein Mitteleuropas, Mainzer Hausmadonnen, Jacob Jordaens' "Anbetung des Christuskindes", raffinierte Prunkmöbel der Rokokozeit, Höchster Porzellankunst, Bilder von Philipp Veit und der Mainzer Künstlerfamilie Lindenschmit, Skulpturen von Emy Roeder und Philipp Hardt sowie Pablo Picassos Frauenkopf.


Termine

  • Samstag, 21. Oktober 2017, 14 Uhr
  • Samstag, 18. November 2017, 14 Uhr

Treffpunkt

Landesmuseum, Kasse.


Dauer

2 Stunden.


Teilnahmegebühren und Bestellung

    Tourist Service Center
  • Erwachsene: € 7
  • Kinder ab 9 Jahre, Schüler, Studenten, Rentner, Schwerbehinderte: € 5
  • Familienkarte: € 19

 

Eine Voranmeldung bzw. Buchung online, telefonisch (06131 242827) oder per This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. im Tourist Service Center ist nicht zwingend erforderlich, aber ratsam.

Die Führung kann auch zu frei vereinbarten Terminen gebucht werden. Der Preis für eine zweistündige deutschsprachige Gruppenführung (maximal 30 Personen) beträgt € 95. Für andere Sprachen und/oder bei anderer Länge gelten die hier angegebenen Tarife.

Der Eintritt für das Museum (4,50 €) muss separat entrichtet werden.